Die bewegte Geschichte des Gins

Die Bewegte Geschichte des Gins: Um das Jahr 1550 wurden in den Niederlanden Kornbrände mit den Beeren des „Juniperus Communis“ aromatisiert. Der „Gemeine Wacholder“ (..) wurde damals bei Magen-Darm-Beschwerden verabreicht. Aus dem Korn mit Wacholderaroma entstand der niederländische Genever…Vielen Dank für die Erwähnung in der Tabak Zeitung.        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.